Aktuelle News

< Fachtagung in Seelow zur Zukunft des Brandschutzes
08.09.2015 11:07 Alter: 4 yrs

24. Wissenschaftliches Kolloquium "STATISTIK VERSTEHEN - Orientierung in der Informationsgesellschaft"

19. und 20. November 2015 in Wiesbaden


Die vom Statistischen Bundesamt gemeinsam mit der Deutschen Statistischen Gesellschaft veranstalteten Kolloquien bieten ein Forum für den Dialog zwischen amtlicher Statistik und ihren Nutzergruppen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Verbänden.

Initiates file downloadDen Ablauf des 24. Kolloquiums entnehmen Sie bitte dem folgenden Programm 

ZeitVortragsthema
Donnerstag, 19. November 2015
11:00 UhrBegrüßung

Präsident des Statistischen Bundesamtes, Wiesbaden
11:15 UhrEinführung in das Thema
Professor Dr. Walter Krämer (Moderator)
Technische Universität Dortmund
11:45 UhrDiskussion
12:00 UhrPIAAC Studie
Anouk Zabal
GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim
12:30 UhrDiskussion
12:45 UhrMittagspause
14:00 UhrGesellschaftliche Folgeschäden von Statistical Illiteracy
Katharina Schüller
STAT-UP Statistische Beratung & Dienstleistungen, München
14:30 UhrDiskussion
14:45 UhrStatistik in den Medien
Dr. Philip Plickert
FAZ Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt am Main
15:15 UhrDiskussion
15:30 UhrKaffeepause
16:00 UhrZahlen erzählen. Statistik verstehen.
Sibylle von Oppeln-Bronikowski
Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
16:30 UhrDiskussion
16:45 UhrDas Statistik-Theater des Rimini-Protokolls

Rimini Protokoll, Berlin
17:15 UhrDiskussion
17:30 UhrGerhard-Fürst-Preis
Laudatio: Professor Dr.Walter Krämer,
Vorsitzender des Gutachtergremiums
Preisverleihung durch den Präsidenten des Statistischen Bundesamtes
18:00 UhrSektempfang / Get together
ZeitVortragsthema
Freitag, 20. November 2015
09:00 UhrWillkommen auf dem StatistikCampus!
Kerstin Hänsel
Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
09:30 UhrDiskussion
09:45 UhrDie Unstatistik des Monats
Professor Dr. Thomas Bauer
Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung (RWI)
und Ruhr Universität Bochum
10:15 UhrDiskussion
10:30 UhrKaffeepause
11:00 UhrStatistical Literacy aus der Perspektive der Didaktik 
des Stochastikunterrichts
Professor Dr. Rolf Biehler
Universität Paderborn
11:30 UhrDiskussion
11:45 UhrVerstehen Ärzte Gesundheitsstatistiken? 
Professor Dr. Gerd Gigerenzer
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
12:15 UhrDiskussion
12:30 UhrEnde der Veranstaltung

Zum Abschluss des ersten Veranstaltungstages wird zum 17. Mal der Gerhard-Fürst-Preis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten mit engem Bezug zum Arbeitsgebiet der amtlichen Statistik verliehen.

Organisation & Anmeldung

  • Marco Schwickerath
    Statistisches Bundesamt
    Institut für Forschung und Entwicklung in der Bundesstatistik
    65180 Wiesbaden
    Telefon: +49 (0) 611 / 75 - 3889
    Telefax: +49 (0) 611 / 75 - 3950

    E-Mail: kolloq@destatis.de

Tagungsleitung

  • Christian König
    Statistisches Bundesamt
    Institut für Forschung und Entwicklung in der Bundesstatistik
    65180 Wiesbaden
    Telefon: +49 (0) 611 / 75 - 2077

Moderation

  • Professor Dr. Walter Krämer
    Technische Universität Dortmund
    Vogelpothsweg 78, 44227Dortmund
    Telefon: +49 (0) 231 / 755-3125
    E-Mail: walterk@statistik.uni-dortmund.de

Tagungsort

  • Museum Wiesbaden
    Friedrich-Ebert-Allee 2
    65185 Wiesbaden