Aktuelle News

< Call for papers AStA - Sonderheft zur Methodik im Zensus 2011
27.08.2014 15:47 Alter: 5 yrs

JMP Seminar: Erstellung Besserer Modelle


DETAILS ZUR VERANSTALTUNG

Erstellung Besserer Modelle

Mit: Malcolm Moore und Bernd Heinen

25. September 2014 | Stuttgart

09:30-14:00

Althoff Hotel am Schlossgarten
Schillerstraße 23
70173 Stuttgart

 

Das Erstellen empirischer Statistikmodelle ermöglicht es Ihnen, Probleme zu lösen, Möglichkeiten zu erkennen und trotz bestehender Unsicherheiten fundierte Entscheidungen zu treffen.

Aber wie können Sie sicher sein, dass die von Ihnen erstellten Modelle optimal genutzt werden können? Wie können Sie sich davor schützen, dass Sie Ergebnisse produzieren, die zwar wissenschaftlich und präzise, aber dennoch irrelevant oder sogar irreführend sind? Und wie stellen Sie dies sicher, wenn Sie es mit unstrukturierten Daten aus der Praxis und nicht etwa mit einfachen Daten aus dem Lehrbuch zu tun haben?

In diesem kostenlosen, halbtägigen Seminar lernen Sie, wie Sie mithilfe von modernen Funktionen zur Erstellung von Vorhersagemodellen, wie Datenanalyse, Modellvalidierung und -tests, Regression, neuronalen Netzen und Entscheidungsbäumen, bessere und nützlichere Modelle entwickeln.

Basierend auf Fallstudien aus verschiedenen Branchen werden Sie Folgendes lernen:

  • Verwendung des Ansatzes „informativ fehlend“, um zu vermeiden, große Teile Ihrer Daten durch das Löschen ganzer Spalten zu verlieren
  • Sicherstellen, dass Ihre Modelle Ihre Daten nicht überanpassen und zukünftiges Verhalten möglichst präzise vorhersagen
  • Erstellen von Modellen anhand vorhandener Daten, wenn Korrelationen zwischen den Eingaben für die Modelle bestehen
  • Heranziehen von Modellen, um die bestmöglichen Entscheidungen daraus abzuleiten

Das Seminar richtet sich an Wissenschaftler, Ingenieure, Unternehmens- und Marketinganalytiker sowie an Statistiker, die sicherstellen möchten, dass die von ihnen erstellten Modelle wirklich nützlich sind und die Grundlage Entscheidungen bieten,die auf Fakten basieren.

Die Verwendung von JMP® wird anhand von Beispielen aus der Praxis von Konstruktions-, Finanz-, Marketing- und Produktionsunternehmen demonstriert.