Aktuelle News

< DGD-Jahrestagung 2016
29.02.2016 09:36 Alter: 3 yrs

Kurt Weichselberger

1929-2016


Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wir müssen Ihnen die traurige Nachricht überbringen, dass Kurt Weichselberger am 7. Februar im Kreise seiner Familie in seinem Haus in Grafing die Augen für immer geschlossen hat. Die Beerdigung fand in einem Familiengrab in Österreich im engsten Familienkreis statt.

Die Mitglieder des Instituts für Statistik in München trauern um eine Persönlichkeit, die unser Institut über lange Zeit maßgeblich mitgestaltet hat. Wir werden dem Verstorbenen stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Professor Kurt Weichselberger war von 1963 bis 1969 Ordinarius für Statistik an der Technischen Universität Berlin und dort auch von 1967 bis 1968 Rektor. 1969 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1997 hatte er einen Lehrstuhl am Institut für Statistik in München inne. Untrennbar mit seinem Namen verbunden ist die Gründung und der Aufbau eines eigenständigen Instituts für Statistik und Wissenschaftstheorie in München und die Einführung des Diplomstudiengangs Statistik. Seine Arbeiten zu praktischen Themen, aber ganz besonders seine Beiträge zu den Grundlagen der Statistik, haben das Fach mitgeprägt. Sie werden, zusammen mit seiner menschlichen Großzügigkeit, seiner Begeisterungsfähigkeit, seinem Blick für die großen Zusammenhänge und seiner intellektuellen Schärfe, die Erinnerung an ihn bestimmen.

Herr Rüger, ein langjähriger Freund, Kollege und Schüler von Herrn Weichselberger hat einen Nachruf verfasst, den sie unter

 

www.statistik.lmu.de/aktuell/Weichselberger.pdf

finden.

 

Dort liegt auch ein Text, der für die SIPTA (The Society for Imprecise

Probability: Theories and Applications) geschrieben wurde, in welcher Herr Weichselberger eine wichtige fachliche Rolle spielt.

Wir versuchen auch, eine kleine Erinnerungsseite im Internet aufzubauen und für die Familie von Herrn Weichselberger eine Art Kondolenzbuch mit Erinnerungen an ihn zu gestalten. Sie sind herzlich eingeladen, sich daran zu beteiligen und einen Brief, Photos, einen Text, oder was auch immer Sie Geeignetes haben, beizusteuern. Bitte senden Sie Ihre Beiträge bis zum

6.März

an die Adresse

Memory.Kurt.Weichselberger@gmail.com !

Bitte markieren Sie dabei auch mit "[private]" bzw. "[public]" in der Betreffzeile Ihrer Email, ob Ihr jeweiliger Beitrag nur in das Buch für die Familie Weichselberger aufgenommen werden soll oder auch für die Internetseite verwendet werden darf. Natürlich sind auch zwei verschiedene Beiträge, ein privater und ein öffentlicher, von Ihnen mehr als willkommen.

Vielen Dank und beste Grüße

Christina Schneider und Thomas Augustin