Aktuelle News

< Kurt Weichselberger
09.03.2016 10:34 Alter: 4 yrs

Responsible University Symposium

WEGE UND WIRKUNGEN ZUR ZUSAMMENARBEIT VON HOCHSCHULE UND GESELLSCHAFT - 7. April 2016, Leuphana Universität Lüneburg


Sehr geehrter Herr Ambach,
der Stifterverband und die Leuphana Universität Lüneburg laden Sie herzlich ein zum 

RESPONSIBLE UNIVERSITY SYMPOSIUM

am Donnerstag, 7.
April 2016 ab 10:00 Uhr, auf dem Campus Scharnhorststraße in Lüneburg.

Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Hochschulen, Gesellschaft und Politik werden in einer Podiumsdiskussion und anschließenden Workshops die gesellschaftliche Verantwortung von Hochschulen näher beleuchtet und Fragen nach den Beiträgen gestellt, die diese zur gesellschaftlichen Entwicklung leisten können. Dabei werden Auswirkungen auf die Rolle von Hochschulen, die sich durch einen Einbezug der Gesellschaft ergeben sowie auf die Gestaltung des Verhältnisses von Hochschule und Gesellschaft thematisiert.

Die Veranstaltung ist Teil der vom Stifterverband geförderten Initiative „Campus & Gemeinwesen“. In diesem Rahmen erarbeiten die Leuphana und fünf weitere ausgewählte Hochschulen Maßnahmen zur Unterstützung zivilgesellschaftlichen Transfers im universitären Kontext.

10:30 Uhr

Begrüßung

Prof. (HSG) Dr. Sascha Spoun, Präsident Leuphana Universität Lüneburg

Dr. Volker Meyer-Guckel, stellvertr. Generalsekretär, Stifterverband

10:45 Uhr

Podiumsdiskussion zur  Rolle und Verantwortung von Hochschulen in der Gesellschaft

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Dr.-Ing. E.h. Jürgen Mittelstraß, Direktor des Konstanzer Wissenschaftsforums, Vorsitzender des Österreichischen Wissenschaftsrats

Prof. Dr. med. Elke Lütjen-Drecoll, stellvertr. Leiterin der Expertenkommission zur Evaluierung der Exzellenzinitiative, ehem. Präsidentin der Mainzer Akademie für Wissenschaft und Literatur

Dr. Wolfgang Rohe, Geschäftsführung, Stiftung Mercator GmbH

Dr. Steffi Ober, Leiterin des Projekts Zivilgesellschaftliche Plattform Forschungswende

12:00 Uhr

Mittagspause

13:00 Uhr

Praxisbeispiele und Workshops zur Zusammenarbeit von Zivilgesellschaft und Hochschulen – Erfolgreiche Methoden und ihre Wirkungen in Forschung, Lehre, Weiterbildung und Transfer.                        

 

1. Forschung & Gesellschaft
Der Workshop behandelt die Themen Transdisziplinarität und Transparenz in der Forschung mit Bezug auf die gesellschaftliche Teilhabe.
Impulse: Prof. Dr. Ulli Vilsmaier, Juniorprofessorin für transdisziplinäre Methoden, Leuphana Universität Lüneburg

 

2. Lehre & Gesellschaft
Die Startwoche und die Konferenzwoche gehören zu den besonderen Formaten des Leuphana Semesters. In diesem Workshop wird diskutiert, welche Räume diese Formate eröffnen, um die gesellschaftliche Verantwortung der Wissenschaft zu reflektieren.
Impulse: Christian Brei, Beauftragter Universitätsentwicklung und Lehrentwicklung, Sven Prien-Ribcke, Koordinator des Moduls "Wissenschaft trägt Verantwortung", Leuphana Universität Lüneburg

 

3. Digitale Bildung & Gesellschaft

Im Kontext digitaler (Weiter-)Bildungsformate werden Möglichkeiten diskutiert, globale Wege zur gesellschaftlichen Teilhabe und Lebenslangem Lernen zu ebnen, hier am Beispiel des Online-Kurses “Ready for Study”.
Impulse: Claudia Bremer, Ansprechpartnerin für E-Learning, Goethe Universität Frankfurt, Ann-Kathrin Watolla, Leuphana Digital School

 

4. Wissenstransfer & Gesellschaft
Die Chancen und Herausforderungen der Zusammenarbeit zwischen Hochschulen, Kommunen, Politik und Zivilgesellschaft werden in diesem Workshop am Beispiel der durch das BMBF geförderten Projekte "Zukunftsstadt Lüneburg" und "Zukunftsstadt Freiburg" erarbeitet.
Impulse: Frau Hannah Moser, Nachhaltigkeitsmanagement Stadt Freiburg, Prof. Dr. Daniel Lang, Professor für transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung, Leuphana Universität Lüneburg

15:00 Uhr

Kaffeepause

15:30 Uhr

Abschlussgespräch und Ausblick auf internationale Ansätze

Frau Dr. Céline Loibl; verantwortliche Programmleiterin, Gesamtinitiative Responsible Science und Sparkling Science, Österreichisches Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW)
Paul Manners, Director National Co-ordinating Center for Public Engagement, Großbritannien

16:30 Uhr

Ausklang

 

Wir freuen uns, wenn wir Sie bei unserem „Responsible University Symposium“ begrüßen dürfen!

 

++ ANMELDUNG & PROGRAMM ++

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie unter:

www.leuphana.de/responsible-university-symposium