Aktuelle News

< 17th Annual Conference of the International Association for Mathematical Geosciences (IAMG)
16.12.2014 13:24 Alter: 5 yrs

Rundschreiben 3/2014 (Nr. 231)


Liebe Mitglieder,

die Statistische Woche in Hannover war, dank der hervorragenden Organisation, vieler hochinteressanter und anregender Vorträge und Diskussionen, ein besonderer Höhepunkt des Jahres. Darum möchte ich mich hier noch einmal bei den Organisatoren der Statistischen Woche, Philipp Sibbertsen, Eckard Methner und Yarema Okhrin für die überaus gelungene Jahrestagung in Hannover bedanken. Darüber hinaus gilt auch allen Helfern, Mitwirkenden und Vortragenden mein ganz besonderer Dank.

Die Statistische Woche 2014 beinhaltete ein umfangreiches wissenschaftliches Tagungsprogramm. Besonderer Höhepunkt dieser Tagung war der Empfang der Stadt Hannover im Rathaus.

Ich möchte mich noch einmal ganz besonders bei der Stadt Hannover und allen daran beteiligten Organisatoren für diesen überaus gelungenen Abend bedanken. Ich hoffe, Sie haben diese Tagung genauso genossen, wie ich es getan habe. Ich würde mich freuen, Sie im kommenden Jahr bei der Statistischen Woche in Hamburg vom 15.09.2014 bis 18.09.2014 wieder begrüßen zu dürfen.

Am 20. und 21. November 2014 fand in Wiesbaden das 23. Wissenschaftliche Kolloquium statt. Die Organisation wurde vom Statistischen Bundesamt übernommen. Das Thema in diesem Jahr war „Kleinräumige Daten“.

Mit dem heutigen Rundschreiben möchte ich Sie noch über verschiedene Angelegenheiten informieren.

Seit dem Beginn des Jahres arbeiten wir an einer Erneuerung des internen Bereichs

für die Statistische Gesellschaft. Dieser soll unter anderem auch mit der Aktualisierung der Adressdaten verbunden sein. Diese Aufgabe steht vor einem baldigen Abschluss. Jedoch gibt es derzeit noch keine Möglichkeit sich in den internen Bereich einzuloggen. Seit anderthalb Jahren werden unsere Zeitschriften über den Springer Verlag verschickt. Sollten Sie derzeit keine Zeitschriften mehr erhalten haben, so möchte ich Sie bitten Ihre Adresse mit der Geschäftsstelle abzugleichen. Unsere Geschäftsstelle aktualisiert Ihre Daten und reicht diese an den Springer Verlag weiter.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 18.09.2014 wird mit dem kommenden Rundschreiben versandt. Sollten Sie wichtige Informationen für den Veranstaltungskalender unserer Homepage oder die Startseite haben, so möchte ich Sie bitten diese schnellstmöglich mitzuteilen, damit wir diese dann einbinden können. Dies gilt auch für unsere mediale Präsenz auf Facebook,

Twitter und Google+. Sollten Sie hierzu Verbesserungen haben, so können Sie diese gern jederzeit mitteilen.

Außerdem möchte ich dieses Rundschreiben zum Anlass nehmen, um Ihnen mitzuteilen, dass wir eine neue Arbeitsgruppe für „Computational Statistics and Data Analysis“ eingerichtet haben. Die Leitung dieser Arbeitsgruppe hat Roland Fried übernommen. Darüber hinaus hat die Mitgliederversammlung die Einrichtung eines neuen Ausschusses beschlossen. Die Arbeitsgruppe Finanzstatistik und Risikomanagement unter der Leitung von Yarema Okhrin wird nun zum Ausschuss für Finanzstatistik. Ich möchte Sie mit diesem Schreiben dazu ermuntern in unseren neuen Ausschuss einzutreten. Da Yarema Okhrin und Roman Liesenfeld diesen Ausschuss zunächst kommissarisch leiten, benötigen wir für eine ordnungsgemäße Wahl im kommenden Jahr Mitglieder. Sofern Sie Interesse an der Finanzstatistik haben treten Sie bitte in unseren neuen Ausschuss ein und beteiligen Sie sich.

Abschließend möchte ich Ihnen noch von den Entwicklungen in Bezug auf die von uns beschlossene Resolution zu den Führungspositionen in der Amtlichen Statistik berichten. In jüngster Vergangenheit erschien hierzu ein Artikel in der FAZ. Näheres hierzu finden sie unter:

Ich wünsche Ihnen eine erholsame Herbst-und Winterzeit.

Für heute verbleibe ich mit guten Wünschen und herzlichen Grüßen Ihr

Wolfgang Schmid