Aktuelle News

< 12th Workshop on Stochastic Models, Statistics and their Applications
19.12.2014 10:27 Alter: 5 yrs

Rundschreiben 4/2014 (Nr. 232)


Liebe Mitglieder,

zusammen mit diesem Rundschreiben versenden wir die Ankündigungen für die Statistische Woche 2015 in Hamburg, den Nachwuchsworkshop der DStatG und die Ausschreibung für den Wolfgang-Wetzel-Preis. Darüber hinaus liegt diesem Schreiben auch das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 18.09.2014 in Hannover bei. Mit dem letzten Rundschreiben für das Jahr 2014 werden Ihnen auch die Zuwendungsbescheinigungen für das alte und die Rechnung für das neue Jahr zugestellt. Sofern Ihnen keine Zuwendungsbescheinigung zugegangen sein sollte, bitten wir um eine schnelle Rückmeldung.

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Bankverbindung geändert hat. Nachfolgend erhalten Sie die neuen Angaben:

Deutsche Kreditbank AG (DKB) Berlin

Kto. 1020183115

BLZ 120 300 00

IBAN DE09120300001020183115

BIC BYLADEM1001

Bevor ich Ihnen einen Ausblick für das kommende Jahr 2015 gebe, möchte ich noch einen kurzen Rückblick auf das ausklingende Jahr werfen. Hierbei sind vor allem die Statistische Woche 2014 in Hannover und das 23. Wissenschaftliche Kolloquium in Wiesbaden zu erwähnen.

Im Mittelpunkt stand dabei natürlich unsere Jahrestagung, die vom 16. bis 19. September 2014 an der Leibniz Universität Hannover stattfand. Die Tagung beinhaltete die Schwerpunkte „Zensus 2011: Ergebnisse und Perspektiven“, „Persistent Time Series“ und „Analysis of Big Data“. Zudem wurden hervorragende Spezialveranstaltungen wie die Gumbel- und die Heinz-Grohmann-Vorlesung sowie das Nachwuchs-Minisymposium angeboten. Zusätzlich möchte ich auf den Erfolg des Nachwuchsworkshops verweisen, welcher vom 15. bis 16. September 2014 ebenfalls an der Leibniz Universität Hannover stattfand. In diesem Jahr konnten wir die höchste Teilnehmerzahl seit Beginn dieser Veranstaltung verzeichnen.

Was bringt das Jahr 2015 für unsere Gesellschaft? Erlauben Sie mir einen Ausblick auf kommende Veranstaltungen. An erster Stelle ist hierbei unsere Jahrestagung vom 15. bis 18. September 2015 in Hamburg zu nennen. Mit diesem Schreiben möchte ich Ihnen die erste Einladung für die Statistische Woche 2015 übersenden. Es gibt bereits einige namhafte Referenten, die ihr Kommen zugesagt haben. Weitere Details entnehmen Sie bitte der beigelegten ersten Ankündigung. Natürlich wird vor der Jahrestagung wieder der Nachwuchsworkshop vom  14. bis 15. September 2015 stattfinden. Weiterhin möchte ich Sie auf den 12th Workshop on Stochastic Models, Statistics and their Applications vom 16.02. – 20.02.2015 hinweisen.

In Bezug auf die Modernisierung unserer Gesellschaft arbeiten wir derzeit an weiteren Neuerungen der Internetpräsenz und unserem Auftritt in den sozialen Netzwerken. Wenn Sie Verbesserungsvorschläge haben, so kontaktieren Sie uns bitte.

Aufgrund der SEPA Einführung in diesem Jahr (April 2014) ist der Bankeinzug nur mit vorher angekündigtem Schreiben sowie Vollzugsdatum möglich. Aus diesem Grund können wir den Lastschrifteinzug nur einmal pro Jahr ausführen. Zusätzlich zu diesem Schreiben erhalten Sie ein Dokument, das Sie über den neuen Lastschrifteinzug informiert. Sollten Sie mit dem SEPA-Verfahren nicht einverstanden sein, so bitte ich Sie uns dies per Post oder E-Mail mitzuteilen.

Aus gegebenem Anlass möchte Sie nochmals bitten, Ihre bei uns hinterlegten Angaben zu überprüfen. Wir benötigen Ihre aktuelle Anschrift, die Bankverbindung und Ihre E-Mail-Adresse.

Weiterhin freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass unser Mitglied Rudolf Schulmeyer zum Ehrenmitglied des Verbandes Deutscher Städtestatistiker (VDSt) ernannt wurde. Wir gratulieren dazu ganz herzlich.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen gesegnete und frohe Festtage und einen guten Rutsch in das Jahr 2015!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Wolfgang Schmid