Ausschuss: Statistische Theorie und Methodik

Aufgabe, Ziel, Inhalt:

Der Ausschuss bietet ein Forum für die Präsentation und Diskussion aller Fragen der statistischen Theorie und Methodik. Willkommen sind wissenschaftliche Beiträge aller Art, von der reinen statistischen Theorie, über anwendungsbezogene statistische Methoden, Computational Statistics und Datenanalyse bis hin zu empirischen Anwendungen, soweit sie auf statistischer Methodik beruhen. Sitzungen des Ausschusses finden gelegentlich auch unter einem Rahmenthema statt. Der Ausschuss versteht sich in erster Linie als Podium des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich der Statistik. Doktoranden, Habilitanden und andere Nachwuchswissenschaftler, die ihre Forschungsergebnisse vorstellen möchten, sind deshalb besonders willkommen.

Themenauswahl:

  • Allgemeine Schätz- und Testtheorie
  • Methoden und Anwendungen der Zeitreihenanalyse
  • Verallgemeinerte lineare Modelle
  • Computational Statistics und Datenanalyse
  • Anwendungen spezieller neuer Methoden

Sitzungstermine:

Der Ausschuss tagt regelmäßig im Rahmen der Pfingsttagung und beteiligt sich am Programm der Statistischen Woche.

Gründungshinweis:

Der Ausschuss ging 1957 aus dem 1949 gegründeten Ausschuss Stichprobenverfahren hervor.

 

VorsitzenderStellvertreter
2008-2012Prof. Dr. Philipp SibbertsenProf. Dr. Göran Kauermann